Fehler P0031 – wie beheben?

    Szukaj kodów dtc

Was bedeutet Code P0031?

Definition des Fehlercodes P0031

P0031 ist der Code für den Heizkreis HO2S Low (Bank 1 Sensor).

Was bedeutet Code P0031?

Code P0031 bedeutet, dass für den ordnungsgemäßen Betrieb des Motors ein Luft-Kraftstoff-Verhältnis von 14,7 zu ​​1 im Motorabgas vorhanden sein muss, wie von den beheizten Sauerstoffsensoren (HO2S) angezeigt, die den Sauerstoffgehalt des Fahrzeugabgases erkennen. Diese Informationen werden an das Motorsteuergerät (ECM) gesendet, um die richtige Kraftstoffmenge einzustellen, die dem Motor zugeführt wird.

Das HO2S-System wird beheizt, um ein sehr schnelles Datensignal an das ECM-System mit geschlossenem Regelkreis zu liefern, um die Kontrolle der Abgasemissionen während des Starts und bei kaltem oder warmlaufendem Motor zu unterstützen.


Was verursacht Code P0031?

Im Allgemeinen, wenn der Code gelöscht und zurückgesetzt wurde, die Motorwarnleuchte aufleuchtet und der OBD-II-Code wieder aufleuchtet, sendet der HO2S-Sensor für Motorbank 1 und Sensor 1 vor dem Katalysator nicht die richtigen Daten an das ECM und kann fehlerhaft oder fehlerhaft sein.

Der Sensor hat möglicherweise ein defektes Heizelement im Inneren oder eine schlechte Erdung, einen 12-V-Batterieeingang oder einen defekten Stecker. Es ist ziemlich selten, dass das ECM schlecht ist.


Was sind die Symptome von Code P0031?

  • Die Check Engine-Leuchte leuchtet auf.
  • Das ECM erkennt einen niedrigen O2-Sensor-Heizkreis und geht in den Notlaufmodus, bis die Zündung ausgeschaltet wird.
  • Der Failsafe-Modus verursacht je nach Fahrzeug- und Fahrzeug-ECM-Hersteller unterschiedliche Beschwerden.
  • Dieser abgesicherte Modus wird fortgesetzt, bis das Problem behoben ist.
  • Einige der häufigsten Fahrprobleme sind Verzögerungen, unregelmäßiger Betrieb und geringe Leistung.

Wie kann ein Mechaniker den Code P0031 diagnostizieren?

P0031 wird nur mit einem OBD-II-Scanner diagnostiziert. Ein Mechaniker kann den OBD-II-Code zurücksetzen und das Fahrzeug testen, um zu sehen, ob der Code zurückkehrt. Wenn der Code und die Motorwarnleuchte erneut aufleuchten, sollte der Mechaniker sowohl die Stromversorgung als auch die Masse des Sensors überprüfen, einschließlich der Überprüfung der Verkabelung und des Sensors.

Viele Probleme mit diesem Code hängen mit der Verkabelung zusammen, aufgrund der Hitze von der Abgasanlage und dem Katalysator.


Die häufigsten Fehler bei der Diagnose von Code P0031

  • Tauschen Sie die beheizte Lambdasonde nicht einfach aus, bevor Sie die Verkabelung und den Stecker gründlich überprüft haben.
  • Der Mechaniker muss sicherstellen, dass am Sensor 12 Volt anliegen und dass die Masse gut ist.
  • Beide Seiten der Steckerverkabelung sollten überprüft werden, um sicherzustellen, dass der Stecker in Ordnung ist.

Wie ernst ist der P0031-Code?

Dem P0031-Code geht normalerweise die Motorwarnleuchte auf dem Armaturenbrett voraus, die während des Betriebs aufleuchtet. Das Fahrzeug kann noch gefahren werden, sollte jedoch so schnell wie möglich vollständig diagnostiziert werden, um Probleme wie eine beschädigte Sensorschleife, übermäßigen Kraftstoffverbrauch, Fehlfunktionen oder mögliche Schäden an anderen Komponenten zu vermeiden.

Wenn die Motorwarnleuchte unmittelbar nach dem Starten aufleuchtet, kann das OBD-II-System in vielen Fällen zurückgesetzt werden und das Fahrzeug funktioniert normal.


Welche Reparaturen können den P0031-Code löschen?

Die häufigsten möglichen Korrekturen für den Fehlercode P0031 sind wie folgt:

  1. Lassen Sie den Code von einem autorisierten Techniker mit einem Scanner überprüfen. Fehlercodes und Straßentest zurücksetzen.
  2. Wenn P0031 zurückkehrt, führen Sie das Testverfahren durch. Sie können ein paar Probleme haben, aber beschädigte Verkabelung aufgrund übermäßiger Abgaswärme ist am häufigsten. Stellen Sie vor dem Austausch des Sensors sicher, dass die Verkabelung in Ordnung ist und die richtige Spannung und Erdung für den Sensor aufweist.
  3. Prüfen Sie bei eingeschaltetem Zündschlüssel und ausgeschaltetem Motor mit einem Voltmeter, ob die Spannung von der Batteriesicherung zum Heizelement 12+ Volt beträgt. Wenn keine Spannung anliegt, reparieren Sie die Unterbrechung oder den Kurzschluss der 12-Volt-Versorgung und stellen Sie zuerst fest, ob dies der Fall ist Die durchgebrannten Sicherungen müssen aufgrund eines Kurzschlusses ersetzt werden.
  4. Wenn die Batteriespannung intakt ist, trennen Sie den Erdungskreis (Steuerkreis) vom ECM-Verkabelungsstecker und prüfen Sie den Widerstand im Kreis.
  5. Wenn der Widerstand unendlich ist, reparieren Sie die Unterbrechung.
  6. Wenn der Steuerkreis überprüft, vermuten wir einen fehlerhaften O2-Sensor. Tauschen Sie den Sensor aus und prüfen Sie erneut.

Ein Beispiel aus meiner Erfahrung:

Nach einigen Frustrationen im Umgang mit dem P0031-Code und nach dem Verfahren, das Problem aufgrund des sehr engen Sitzes des Mercedes CLK nicht vollständig zu diagnostizieren, ersetzte ich den sehr teuren HO2-Sensor Nr. 1, nur um nach einer Testfahrt festzustellen, dass die Die Motorwarnleuchte ging wieder an und ich hatte wieder denselben Code. Ich habe die Verkabelung einer Sichtprüfung unterzogen, um sicherzustellen, dass sie nicht beschädigt oder geschmolzen war, und dann festgestellt, dass ich weniger als 10 Volt am Sensor hatte.

Ich habe ursprünglich nur eine 12-V-Testlampe verwendet und sie leuchtete auf, was bedeutet, dass ich einen vollen Stromkreis habe, oder so dachte ich. Bei weiteren Untersuchungen stellte ich fest, dass das Erdungskabel im Schaltkreis des HO2-Sensors stark korrodiert war und die Mutter an der Stelle, an der sie am Chassis befestigt ist, locker war. Ich habe es gereinigt und eine weitere Unterlegscheibe hinzugefügt, um die Kontaktfläche zu vergrößern, es erneut überprüft und es war 12,5 V. Den Code mit einem OBD-II-Scanner zurücksetzen, das Auto auf der Straße getestet und alles war in Ordnung.


Zusätzliche Hinweise zur Berücksichtigung des P0031-Codes.

Bei vielen Fahrzeugen mit über 100.000 km treten vorübergehende Sensorprobleme auf, die häufig beim Starten oder bei längerer Belastung des Antriebsstrangs auftreten.

Wenn die Motorwarnleuchte aufleuchtet und das Fahrzeug normal zu funktionieren scheint, kann das OBD-II-System mit einem Diagnose-Tester zurückgesetzt werden und das Problem tritt möglicherweise nicht mehr auf. Daher ist es wichtig, den Fehler zu überprüfen und zurückzusetzen, bevor Sie Reparaturen vornehmen.


 


Kod błędu najczęsciej występuje w takich autach jak:

Romeo Giulia, Alfa Stelvio, A1, A3, A4, A5, A6, Q2, Q3, Q5, Q7, Audi TT, BMW 1 , 2 , 3 , 4 , 5 , 7 Series, X1, X2, X3, X4, X5, C3, Citroen C4 Cactus, Dacia Duster, DS 3 Crossback, Fiat 500, Panda, Ford EcoSport, Fiesta, Focus, Kuga, Puma, Ranger, Civic, HR-V, Honda Jazz, Hyundai i10, i20, i30, Kona, Jaguar E-PACE, Jaguar F-PACE, Jeep Compass, Renegade, Ceed, Niro, Kia Sportage, Land Rover Discovery Sport, Land Rover Range Rover Evoque, Land Rover Range Rover Sport, Mazda CX-30, Mazda CX-5, - A-, -Benz B-, - C-, - E-, - GLA, Mercedes- GLB, - GLE, - S-Class, Mini Cooper, Mitsubishi ASX, Mitsubishi Outlander, Nissan Juke, Nissan Qashqai, Astra, Opel Corsa, Crossland X, Grandland X, 2008, 208, 3008, Peugeot 308, Porsche Cayenne, Captur, Renault Clio, Kadjar, Seat Arona, Seat Ateca, Seat Ibiza, Seat Leon, Fabia, Skoda Kamiq, Karoq, Kodiaq, Octavia, Suzuki Swift, Vitara, Toyota Aygo, C-HR, Corolla, RAV4, Golf, Passat, Polo, Volkswagen T-Cross, T-Roc, Tiguan, S60, V60, Volvo XC40, XC60 ,XC90.