Fehler P0316 – wie beheben?

Fehler P0316 – wie beheben?

P0316 Codedefinition

Der P0316-Code ist ein generischer Antriebsstrangcode, der sich auf das Zündsystem oder den Zündfehler bezieht. Das Erscheinen dieses Codes bedeutet, dass während der ersten 1000 Umdrehungen während des Starts eine Fehlzündung erkannt wurde.

P0316 verwandte Codes umfassen:

  • P0300: Zufällige Fehlzündung/mehrere Zylinderfehlzündung erkannt.
  • P0301: Fehlzündung auf Zylinder 1 erkannt.
  • P0302: Fehlzündung auf Zylinder 2 erkannt
  • P0303: Zündfehler auf Zylinder 3 erkannt
  • P0304: Fehlzündung Zylinder 4 erkannt
  • P0305: Fehlzündung Zylinder 5 erkannt
  • P0306: Fehlzündung Zylinder 6 erkannt
  • P0307: Fehlzündung Zylinder 7 erkannt
  • P0308: Zylinder 8 Fehlzündung erkannt
  • P0309: Zylinder 9 Fehlzündung gefunden
  • P0310: Fehlzündung Zylinder 10 erkannt
  • P0311: Fehlzündung Zylinder 11 erkannt
  • P0312: Fehlzündung auf Zylinder 12 erkannt

Was bedeutet Code P0316?

Das Motorsteuergerät (ECM) berechnet die Kraftstoffzufuhr und den Zündzeitpunkt basierend auf der Kurbelwellenposition, der Nockenwellenposition und der Motordrehzahl. Wenn das ECM eine Abweichung von den eingestellten Parametern in der Position der Nockenwelle und der Kurbelwelle erkennt, wird der Motor gezündet und während des OBD-II-Scans kann der Code P0316 angezeigt werden.

Was verursacht Code P0316?

Mehrere Probleme können den P0316-Code verursachen, darunter:

  • Beschädigte oder defekte Komponenten des Zündsystems, einschließlich:
  • Zündkerzen und ähnliche Artikel
  • Zündspulen
  • Niedriger Kraftstoffstand aufgrund von niedrigem Kraftstoffdruck
  • Schlechte oder niedrige Kraftstoffqualität
  • Kein treibstoff
  • Motorunterdruck leckt
  • Beschädigtes oder fehlerhaftes Abgasrückführungssystem (EGR).
  • Beschädigter oder verstopfter Katalysator
  • Beschädigte oder defekte Einspritzdüsen
  • Beschädigter oder defekter Kurbelwellenpositionssensor
  • Beschädigte oder defekte Verkabelung oder Stecker des Kurbelwellenpositionssensors
  • Beschädigtes oder fehlerhaftes ECM (selten)

Was sind die Symptome von Code P0316?

Zu den Symptomen des Codes P0316 können gehören:

  • Prüfen Sie, ob die Motorleuchte oder die Warnleuchte an ist
  • Reduzierte Fahrzeugleistung
  • Ungleichmäßiger Leerlauf
  • Ein raues oder „klopfendes” Gefühl beim Beschleunigen.

Wie kann ein Mechaniker den Code P0316 diagnostizieren?

Ein Mechaniker kann verschiedene Methoden anwenden, um den Fehlercode P0316 zu diagnostizieren, einschließlich:

  • Verwenden Sie den OBD-II-Scanner, um den gespeicherten Fehlercode P0316 nachzuschlagen.
  • Unterziehen Sie alle elektrischen Leitungen und Komponenten einer Sichtprüfung auf sichtbare Anzeichen von Beschädigung oder Abnutzung.
  • Überprüfen Sie die Serviceaufzeichnungen Ihres Fahrzeugs, um sicherzustellen, dass alle Inspektionen und Einstellungen auf dem neuesten Stand sind
  • Bewegen Sie die Spulen, Zündkerzen und Zylinderkomponenten, um festzustellen, ob ein bestimmter Zylinder beschädigt ist.
  • Überprüfen Sie den Kraftstoffzustand, um festzustellen, ob ein magerer Kraftstoffzustand vorliegt, der durch niedrigen Kraftstoffdruck verursacht werden kann.
  • Wenn der Kraftstoff mager ist, auf ein ernsthaftes Vakuumleck prüfen.
  • Auf beschädigte oder defekte Einspritzdüsen prüfen.
  • Überprüfen Sie, ob das AGR-Ventil ordnungsgemäß funktioniert
  • Überprüfen Sie, ob der Katalysator verstopft ist
  • Untersuchen Sie die Nockenwellenpositionssensoren, Verkabelung und Stecker auf Beschädigung oder Anomalien

Die häufigsten Fehler bei der Diagnose von Code P0316

Ein häufiger Fehler bei der Diagnose des Fehlercodes P0316 ist der unnötige Austausch von Komponenten des Zündsystems. Diese Elemente sind höchstwahrscheinlich die Ursache des Codes, aber es sollte eine vollständige Diagnose durchgeführt werden, einschließlich der Überprüfung auf zusätzliche oder zugehörige Fehlercodes.

Wie ernst ist der P0316-Code?

Da Fehler mit einem P2090-Code die Fahrsicherheit beeinträchtigen können, handelt es sich um einen potenziell schwerwiegenden Code. Wenn dieser Code angezeigt wird, wird empfohlen, dass Sie Ihr Fahrzeug so bald wie möglich zu einem Service oder Mechaniker zur Diagnose und Reparatur bringen.


Welche Reparaturen können den P0316-Code beheben?

Mehrere Reparaturen können den Fehlercode P0316 beheben und umfassen:

  1. Stellen Sie sicher, dass das Fahrzeug mit Kraftstoff gefüllt ist
  2. Reparieren Sie beschädigte oder fehlerhafte Kabel oder Komponenten.
  3. Wenn eine Wartung erforderlich ist, überprüfen und stellen Sie sicher, dass Zündkerzen, Zündspulen, Verteilerkappen und andere zugehörige Komponenten ordnungsgemäß funktionieren, und ersetzen oder reparieren Sie beschädigte oder defekte Komponenten nach Bedarf.
  4. Reparieren oder ersetzen Sie beschädigte oder defekte Zündkerzen und zugehörige Komponenten.
  5. Reparieren oder ersetzen Sie beschädigte oder defekte Einspritzdüsen
  6. Reparieren oder ersetzen Sie beschädigte oder defekte AGR-Ventile
  7. Beseitigen Sie alle Katalysatorblockaden
  8. Reparatur oder Austausch beschädigter oder defekter Nockenwellen-Positionssensoren und zugehöriger Komponenten
  9. Zurücksetzen, Reparieren oder Ersetzen eines beschädigten oder fehlerhaften ECM (selten)
  10. Löschen Sie alle Codes, fahren Sie das Fahrzeug und scannen Sie erneut, um zu sehen, ob die Codes wieder angezeigt werden.

Zusätzliche Hinweise zu Code P0316

  • Wenn ein anderer Motorfehlzündungscode als P0316 angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass er zuerst diagnostiziert und repariert wird.
  • Darüber hinaus gibt es Technical Service Bulletins (TSBs) zu Code P0316 und Vermin-Club empfiehlt, vor jeder Fahrzeugreparatur immer alle zugehörigen Bulletins zu überprüfen.