Fehler P0301 – wie beheben?

Diagnosefehlercode (DTC): P0301

P0301 Codedefinition

Auf Zylinder 1 wurde eine Fehlzündung festgestellt.

Was bedeutet Code P0301?

Die meisten Fahrzeuge haben 4-6 Zylinder. Der Reihe nach zündet jeder Zylinder die Zündkerze sanft und stabil. Die Zündkerze entzündet den Kraftstoff mit einem brennbaren Gemisch aus Kraftstoff und Luft. Die Kurbelwelle wird durch die Energie angetrieben, die der Kraftstoff freisetzt.

Die Zylinder steuern die Anzahl der Umdrehungen pro Minute (RPM) der Kurbelwelle. Alle Zylinder arbeiten zusammen, um eine kontinuierliche Drehung der Kurbelwelle sicherzustellen. Fällt einer der Zylinder aus, erhöht oder verringert sich die Drehzahl der Kurbelwelle.

Wenn das Antriebsstrang-Steuergerät erkennt, dass die Kurbelwellenumdrehungen pro Minute um mehr als 2 Prozent zunehmen oder abnehmen, speichert es den Fehlercode P0301.

Die Check Engine-Leuchte leuchtet auf, wenn die prozentuale Zunahme oder Abnahme der Kurbelwellenumdrehungen pro Minute zwischen 2 und 10 Prozent liegt. Die Motorkontrollleuchte blinkt, wenn die prozentuale Zunahme oder Abnahme der Kurbelwellenumdrehungen pro Minute mehr als 10 Prozent beträgt.

Eine prozentuale Zunahme oder Abnahme der Anzahl der Umdrehungen pro Minute der Kurbelwelle von mehr als 10 Prozent zeigt an, dass das Fehlzündungsproblem schwerwiegender ist. Der Fehlercode P0301 zeigt an, dass Zylinder 1 nicht den erforderlichen Funken erhält, was zu einer Fehlzündung führt.


Was verursacht den P0301-Code?

  • Beschädigte Zündkerze in Zylinder 1.
  • Keine Kompression auf Zylinder 1
  • Beschädigte oder übermäßig abgenutzte Zündkerzenkabel und/oder -spulen.
  • Krümmerkappe beschädigt oder übermäßig abgenutzt (gilt nicht für alle Fahrzeuge)
  • Rotorknauf beschädigt oder übermäßig abgenutzt (gilt nicht für alle Fahrzeuge)
  • Beschädigte Einspritzdüse
  • Verstopfte AGR-Ventile oder -Leitungen
  • Verbrannte Ventile
  • Ungenauer Zündzeitpunkt
  • Vakuum leckt
  • Niedriger Kraftstoffstand (selten)
  • Zylinderkopfdichtung undicht
  • Verteilerkappe gebrochen
  • Nockenwellensensor defekt
  • Kurbelwellensensor defekt
  • Beschädigter Luftmassensensor
  • Sauerstoffsensor defekt
  • Drosselklappensensor defekt
  • Defekter Katalysator
  • Beschädigtes Antriebsstrangsteuermodul

Was sind die Symptome von Code P0301?

  • Die Motorkontrollleuchte geht an oder blinkt
  • Das Fahrzeug lässt sich nur schwer oder gar nicht starten.
  • Das Fahrzeug zögert oder bleibt beim Beschleunigen stehen.
  • Der Motor des Fahrzeugs ist defekt
  • Das Fahrzeug befindet sich im Leerlauf
  • Kein Strom bei laufendem Fahrzeug
  • Das Fahrzeug stoppt oder geht im Stand aus
  • Das Fahrzeug hat einen erhöhten Kraftstoffverbrauch.

Wie kann ein Mechaniker einen P0301-Code diagnostizieren?

  • Sammeln Sie mit einem OBD-II-Scanner alle Fehlercodes und Standbilddaten, die vom Steuermodul des Antriebsstrangs gespeichert wurden.
  • Testen Sie das Fahrzeug, um festzustellen, ob der P0301-Code erneut aufgetreten ist.
  • Überprüfen Sie das Zündkerzenkabel für Zylinder 1 auf Beschädigung oder übermäßigen Verschleiß.
  • Untersuchen Sie den Zündkerzenzylinder selbst auf Beschädigung oder übermäßigen Verschleiß.
  • Überprüft Spulenpakete auf Beschädigung oder übermäßigen Verschleiß
  • Untersucht Spulenpaketdrähte auf Beschädigung oder übermäßigen Verschleiß
  • Ersetzen Sie Zündkerzen, Zündkerzenkabel, Spulenpakete und Spulenpaketverkabelung nach Bedarf.
  • Wenn nach dem Austausch dieser Teile der Fehlercode P0301 zurückkehrt, müssen möglicherweise die Einspritzdüsen und Einspritzleitungen überprüft werden, um festzustellen, ob sie in irgendeiner Weise beschädigt sind.
  • Überprüfen Sie die Verteilerabdeckung und/oder den Impellerknopf auf Korrosion und/oder Risse (ältere Fahrzeuge haben ein Verteilerabdeckungs- und Impellerknopfsystem – dieser Vorgang gilt nicht für alle Fahrzeuge).
  • Diagnostizieren und reparieren Sie alle anderen vom Steuergerät Antriebsstrang aufgezeichneten Codes, die dem Fehlercode P0301 zugeordnet sind.
  • Wiederholen Sie den Straßentest, um zu sehen, ob der Fehlercode P0301 erneut angezeigt wird.
  • Wenn nach einem Straßentest der Fehlercode P0301 zurückkehrt, wird das Kompressionssystem von Zylinder 1 überprüft (dies ist selten).
  • Es kann ein Problem mit dem Antriebsstrangsteuermodul geben, wenn der Fehlercode P0301 weiterhin besteht. Dies ist selten, erfordert jedoch möglicherweise einen Austausch oder eine Neuprogrammierung.

Häufige Fehler bei der Diagnose von Code P0301

Vor dem Auswechseln von Zündkerzen, Zündkerzenkabeln, Spulenpaketen und Spulenpaketkabeln die Kabel der Kraftstoffeinspritzdüsen visuell auf Beschädigungen prüfen.

Obwohl es selten vorkommt, dass fehlerhafte Einspritzdüsen das Problem sind, kann Ihnen eine schnelle Sichtprüfung einige Zeit sparen. Schließen Sie die Möglichkeit aus, dass ein defekter Zylinder das Problem verursacht.

Es ist auch wichtig, die Diagnose und die notwendigen Reparaturen anderer verwandter Fehlercodes abzuschließen, die vom Antriebsstrang-Steuermodul gespeichert wurden. Jeder dieser Gegenstände kann ein Zündproblem verursachen.


Wie ernst ist der P0301-Code?

Der Fehlercode P0301 wird aufgrund der Fahrprobleme, die auftreten, wenn dieser Fehlercode vom Antriebsstrang-Steuermodul gespeichert wurde, als schwerwiegend angesehen. Das Fahren kann gefährlich sein, wenn das Auto während der Fahrt anhält oder versehentlich anhält. Der Fehlercode P0301 sollte so schnell wie möglich gelöscht werden.


Welche Reparaturen können den P0301-Code beheben?

  1. Ersetzen beschädigter Zündkerzen
  2. Ersetzen Sie defekte Zündkerzenkabel und/oder -spulen.
  3. Reparieren oder ersetzen Sie verstopfte AGR-Ventile und/oder AGR-Schläuche
  4. Durchgebrannte Ventile ersetzen
  5. Reparatur von Vakuumlecks
  6. Reparieren oder ersetzen Sie undichte Zylinderkopfdichtungen
  7. Beschädigter Nockenwellensensor Den Nockenwellensensor ersetzen
  8. Ersetzen Sie den beschädigten Kurbelwellensensor
  9. Ersetzen eines defekten Luftmassenmessers
  10. Ersetzen eines beschädigten Sauerstoffsensors
  11. Ersetzen eines defekten Drosselklappensensors
  12. Austausch beschädigter Einspritzdüsen
  13. Tauschen Sie den beschädigten Katalysator aus
  14. Andere verwandte Fehlercodes diagnostizieren und gegebenenfalls reparieren
  15. Ersetzen Sie die Verteilerkappe und den Rotorknopf sowie die Kabel, Spulen und Zündkerzen
  16. Durchführung notwendiger Reparaturen an den internen Komponenten des Motors.
  17. Wenn die Zylinder beschädigt sind, kann es erforderlich sein, den Motor auszutauschen.
  18. Obwohl selten, muss das Powertrain Control Module möglicherweise ersetzt oder neu programmiert werden.

Zusätzliche Hinweise zur Berücksichtigung von Code P0301

Ein schneller Weg, um festzustellen, ob ein Fehlzündungsproblem das Ergebnis eines fehlerhaften Draht- oder Spulenpakets ist, besteht darin, das Draht- und/oder Spulenpaket durch ein anderes Draht- und/oder Spulenpaket zu ersetzen. Wenn der Fehlercode für einen anderen Zylinder zurückkehrt, ist dies ein guter Hinweis darauf, dass das Kabel und/oder das Spulenpaket die Ursache für die Fehlzündung ist.

Es ist wichtig, alle Zündkerzen auszutauschen, wenn ein Zündungsfehlercode repariert wird. Wenn nur die Zündkerze eines beschädigten Zylinders ersetzt wird, können andere Zylinder ausfallen. Wenn andere verwandte Codes im Steuergerät für Antriebsstrang gespeichert sind, sollten diese überprüft und diagnostiziert werden.

Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass Ihre Zündkerzen den richtigen Abstand haben. Andernfalls kann es zu Fehlzündungen kommen. Zündkerzen müssen gemäß den Empfehlungen des Herstellers geschlitzt werden. Diese Spezifikationen finden Sie auf einem Aufkleber unter der Motorhaube des Fahrzeugs. Jeder örtliche Autoteileladen hat auch Slot-Spezifikationen. Verwenden Sie eine Fühlerlehre, um die Zündkerzen richtig anzuordnen.